Interview mit einem Französisch

Die Sprache der DNA

Alvasar : Ich frage mich, was die Wellen Genetik, und wie bist du gekommen, es zu entdecken.
Peter Gariaiev: Genetics ist in zwei Teile geteilt, die erste ist die Sprachkomponente, weil das DNA-Molekül ist das Wort, der Schöpfer der Sprache, wenn Sie möchten,. Die zweite Hälfte würde der Quanten Abschnitt sein, dass die Quantenverlagerungen umfasst : biologische Informationen, in unserem Körper wird sofort ausgetauscht, dringend. Die Zellen wissen alles sofort. Dies ist eine wichtige Akquisition der Biologie von mehrzelligen Organismen. Es ist möglich, dass das Single-Cell diesen Mechanismus nicht tat.
Diese Trennung ist besonders bedeutsam,. Der Sprach-Teil bezieht sich hauptsächlich auf die Synthese von Proteinen. Proteine ​​sind der Grund Metaboliten, die nehmen die Rollen von strategischen und taktischen Kontrolle, und Konstruktion im Körper. Es ist der sprachliche und Textteil. Wir verbrachten viel Zeit für diesen Teil.
Der andere Teil ist der Quanten Teil, das berührt mich weniger professionell, weil ich bin kein Physiker, aber Genetiker. Diese wesentliche Eigenschaft von DNA, als Teil eines Chromosoms, ein wahrer Laser zu sein, Emittieren von kohärentem Licht im sichtbaren diapason von 250 bis 800 Nanometer.
 
 

 
 
Aber auch die Chromosomen emittieren polarisiertem Licht, die charakterisiert den Zustand des Photons Spin. Mit meinem Freund Gennady Shipov, große Physiker, wir haben seit 30 Jahren zusammengearbeitet, (schrieb er ein Buch über die physikalische Vakuum Theorie) und vor kurzem haben wir ein Buch zusammen : „Die Quanten Genom in das Konzept der physischen Vakuum“. Ich werde diese Frage nicht verfolgen hier, weil es nicht meine Umgebung zeigen. Ich werde sagen, eine Sache : Dieser Quanten Teil ist besonders wichtig, weil es die Unmittelbarkeit des Austausches genetischer Information im Körper und außerhalb davon übernimmt. Wir können Informationen mit oder ohne Hilfe einer Vorrichtung übertragen Verstärker. Tatsächlich wurde Telepathie lange bekannt. Dies wird dank der variablen Zustand der Spin der Photonen erreicht. Unsere DNA arbeitet Photonen mit. Der andere Modus ist akustisch, die moduliert die Intensität und die Polarisation der Lichtsignale.